Indonesien wird oft auf Bali reduziert, dabei gibt es so viel mehr zu entdecken als diese eine Insel. Diese werden weniger von Menschenmassen belagert, sind beeindruckender und zum Teil noch recht unbekannt. Dieser Übersicht kann dir dabei helfen eine einzigartige Reiseerfahrung zu sammeln und deine Route zu planen.
Tanjung Puting National Park
Tief im Dschungel von Borneo, befinddet sich der Tanjung Puting National Park; ein Zuhause für einige der vom Aussterben bedrohten, wilden Orang-Utans sowie Nasenaffen, Gibbons und viele andere Tierarten. Durch die Lage im Inneren der größten Insel Indonesiens, ist die einzige Möglichkeit, um dorthin zu gelangen das Flussboot; ein sogenanntes Klotok. Durch die Größe des Schutzgebiets und die relativ langsame Fortbewegung mit dem Klotok empfiehlt es sich 3 bis 4 Tage im Park zu bleiben.
Yogyakarta
Dies ist der beste Ort um Javas vielfältige Kultur und deren Traditionen kennen zu lernen. Du wirst eine außergewöhnliche Zeit haben, wenn du die majestätischen Tempel und den königlichen Palast besuchst, deine eigenes Batik bemalst, in der Malioborostraße einkaufen gehst und vielleicht lernst wie man Gamelan spielt (traditionelle indonesische Musik).Yogyakarta ist auch ein guter ort umd verschiedene inonesische Gerichte zu probieren. Gudeg sollte oben auf deiner Liste stehen; ein Hauptgericht mit junger Jackfruit in Kokosmilch, serviert mit Reis und Sambal sowie Ei oder alternativ Hühnchen bzw. knuspriger Rinderhaut.
Belitung Island
Im Osten von Sumatra, liegt die Insel Belitung, umgeben von vielen kleinen Inseln und Granitformationen. Ideal für Bootstouren zwischen den Inseln! Es ist der perfekte Ort um sich abseits der Massen in der Natur zu erholen. Du wirst in jedem Fall bgeeistert sein von dem kristallklaren Wasser, den Korallenriffen und weißen Snadstränden. Es gibt hier ähnlich viel zu entdecken wie auf Bali und bietet damit eine gute Alternative. Du kannst Island-hopping, schnorcheln, paddeln, an den Stränden spazieren gehen, den alten Leuchtturm besuchen und dort ein Picknick genießen!
Sumba Island
Die Insel Sumba ist kaum erschlossene Insel in Ost-Nusa Tenggara. Es ist trocken, staubig und spärlich besiedelt und es gibt kaum touristische Infrastruktur. Die Insel ist das perfekte Ziel, wenn du nach einer abenteuerlichen Reiseerfahrung suchst. Du triffst hier auf traditionelle Lebensweisen, freundliche Menschen, bizarre Landschaften, unberührte Natur und wunderschöne Strände. Da die Abstände zwischen den einzelnen Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten sehr groß werden können empfiehlt es sich ein Auto zu mieten und mehrere Tage auf Erkundungstour zu gehen.
Socialbnbtips: Wenn du doch Bali einen Besuch erstatten willst, dann ist die Unterkunft unseres Partner Projekts in Ubud empfehlenswert. Das Mana Earthly Paradise ist ein umweltfreundliches Hotel inmitten von traditionellen Reisfeldern und unweit vom Zentrum in Ubud. Wenn du hier bleibst unterstützt du die Arbeit der Organisation Earth Company. Diese sammeln Spenden und bieten Weiterbildungsprogramme und Beratungsangebote für Change-Maker an; Individuen, die an kreativen Lösungen für eine regenerative Zukunft arbeiten.
Von Fatilisa Kezia & Louisa Hain
0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *