In dieser Woche möchte Constantin seine Erfahrungen mit einem Aufenthalt in einer unserer Homestays in Arequipa, Peru, teilen.

Constantin ist ein Student der Universität Köln, Deutschland. Er kannte die Organisation Intiwawa bereits, als er sich entschied, eine Reise über Socialbnb zu buchen, da er bereits vor 3 Jahren ehrenamtlich für sie gearbeitet hat.

Wenn Sie eine Reise zu Intiwawa buchen, helfen Sie ihnen bereits, ihr Projekt zur Förderung von Kindern zu finanzieren, nur weil Sie dort schlafen. Sie müssen wirklich keine freiwillige Arbeit mehr für sie leisten. Aber natürlich gibt es die Möglichkeit, dies zu tun, wenn Sie wollen, genau wie Constantin:

“Intiwawa ist offen für jeden, der motiviert ist, seinen Beitrag zur täglichen Arbeit zu leisten. Das Hauptaugenmerk der NGO liegt auf Kindern, die in schlechten Lebensbedingungen am Rande von Arequipa aufwachsen. Es gibt ein Haus, la casa de Intiwawa, in dem alle Kinder aus den umliegenden Dörfern willkommen sind, um gemeinsam eine gute und unbeschwerte Zeit zu verbringen. Als Freiwilliger werden Sie gebeten, den Kindern zu helfen, indem Sie ihre Hausaufgaben machen, sie zum Zahnarzt bringen, ein gesundes Mittagessen kochen oder einfach mit ihnen spielen. Außerdem sind sie offen für Vorschläge für eigene Projekte, die auf dem individuellen Wissen oder Interesse basieren, wie z.B. Theaterkurse oder Unterricht zur Sexualerziehung. Es war wirklich interessant zu sehen, wie die NGO ihre tägliche Arbeit macht, und es fühlte sich gut an, ihnen eine Unterstützung zu sein.
Außerdem ist der Standort einfach großartig. Ich habe mich wirklich in Arequipa verliebt. Die Stadt ist wunderschön und perfekt, wenn man gerne feiert. Es war wirklich einfach, sich mit den gastfreundlichen Peruanern und anderen Freiwilligen aus verschiedenen Ländern der Welt anzufreunden. Alles war leicht zu Fuß zu erreichen. Ich habe gehört, dass Initwawa jetzt ein Haus ganz in der Nähe der Plaza de Armas vermietet, in dem alle Freiwilligen zusammen wohnen. Deshalb ist dieses Haus mit dem Namen “Intihouse” auch das Zuhause für alle Reisenden aus Socialbnb. Bei so vielen Menschen aus der ganzen Welt wird es bestimmt nie langweilig.

Ich bin wirklich froh, dass Intiwawa ihr “Intihouse” für eine so wichtige Organisation wie Socialbnb anbietet. Wenn Sie sich entschließen, Arequipa und Intiwawa zu besuchen, werden Sie es sicher nicht bereuen und eine wunderbare Zeit haben”.

Sind Sie neugierig, mehr zu erfahren? Auf unserer Website können Sie alles über Intiwawa lesen. Oder noch besser: Buchen Sie eine Reise über Socialbnb, um diese großartige Atmosphäre ganz allein zu erleben! Erzählen Sie uns ruhig von Ihrer Reise!

Geschrieben von: Sophie Fritzen
Herausgegeben von: Robert Beahr

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *