Namaste und willkommen auf dem Dach der Welt! Wir sind stolz darauf, unser 4. Land auf dieser Plattform zu präsentieren: Nepal! Und wie könnten wir besser beginnen, als Sie mit diesem wunderschönen asiatischen Land bekannt zu machen?

Die nepalesische Landschaft ist ganz einfach hoch, im wahrsten Sinne des Wortes. Seine Höhenunterschiede reichen von 59 bis 8848 Metern. Da Nepal einen großen Teil des Himalaja besitzt, ist es kein Wunder, dass 8 der 10 höchsten Berge der Welt in Nepal liegen. Der höchste ist kein anderer als der höchste Berg der Welt, der Mount Everest. Zugegeben, Nepal teilt sich diesen Berg mit China, aber das ist immer noch eine erstaunliche Tatsache. Es ist auch kein Wunder, dass Nepal den höchsten See der Erde, den Tilicho, das höchste Tal, das Arun-Tal, und die tiefsten Schluchten besitzt. Aber Nepal hat weit mehr zu bieten als nur einfache Berge.

Der Chitwan-Nationalpark im Süden Nepals zum Beispiel ist ein Dschungel voller Leben. Der Park grenzt an Indien und ist ein absolutes Muss. Sie können an geführten Touren teilnehmen und es ist fast garantiert, dass Sie wilde Nashörner sehen. Wenn Sie Glück haben, können Sie vielleicht auch Krokodile und bengalische Tiger sehen. Sie können auch Elefanten sehen, aber sie werden nicht wild sein, da Elefanten in Nepal Arbeitstiere sind.

Es gibt noch eine weitere Tatsache über Nepal, die ich persönlich wirklich erstaunlich finde: Im ganzen Land gibt es zwei der wichtigsten religiösen Gruppen der Welt, die in Frieden und Harmonie leben, nämlich den Buddhismus und den Hinduismus. Natürlich gibt es Teile des Landes, in denen die Menschen eher einer der beiden Religionen angehören. Aber besonders in der Hauptstadt Kathmandu merkt man, wie sie zusammenleben können, ohne sich gegenseitig zu bekämpfen. Das ist etwas ganz Besonderes auf diesem Planeten. Beide Religionen haben viele wichtige Orte in Nepal. Es gibt viele Tempel im ganzen Land. Die Religionen sind ein großer Teil der Kultur und der Architektur Nepals, die überall sichtbar sind. Das Wichtigste aber: Buddhas Geburtsort liegt in Kapilavastu, Lumbini, Nepal. Dieser Ort gehört heute zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Übrigens hat Nepal die dichteste Konzentration von Weltkulturerbestätten, so dass Sie fast automatisch über die eine oder andere stolpern werden, wenn Sie das Land erkunden.

Nepal ist einfach großartig. Finden Sie es selbst heraus! Buchen Sie eine Reise über Socialbnb! Haben wir etwas verpasst? Erzählen Sie uns ruhig von Ihren Erfahrungen!

Geschrieben von: Sophie Fritzen
Herausgegeben von: Robert Beahr

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *