Gambia mag zwar nur ein winziger Teil der scheinbar endlosen Landschaftsmassen des afrikanischen Kontinents sein, doch es verblüfft mit seiner fesselnden Menge an Aktivitäten. Das kleine Land hat eine Küstenlinie von 80 km Länge, an der man weiße Sandstrände mit riesigen Wellen, winzige Fischerdörfer und biologisch reiche Küstenreservate findet. Die verborgenen Schätze sind jedoch die großzügigen und warmherzigen Gambier, die dem Ruf ihrer Heimat als “die lächelnde Küste Afrikas” mehr als gerecht werden.